Advent, Advent, die Bude brennt – mit diesen Tipps nicht!

Beitragsbild "Tageswahnsinn"
Ist dein Mundwerk auch zu schnell – manchmal?
26. November 2018
Beitragsbild "Tageswahnsinn"
Hasst du es auch manchmal, wenn du recht hast?
3. Dezember 2018

Advent, Advent, die Bude brennt – mit diesen Tipps nicht!

Bild zeigt einen schlechten Adventsktranz aus Brandschutzsicht. Dazu der Text Erinnert dich das an deinen Adventskranz? Dann sehen wir uns bald Brand Wohnung Keine Lust drauf?

Sieht dein Adventskranz auch so aus, wie der auf dem Bild oben?

Dann solltest du dir etwas einfallen lassen, bevor du in der Adventszeit ungewünschten Besuch durch die reizenden Damen und Herren der Feuerwehr bekommst.

Auch wenn dein Adventskranz nicht ganz so schlimm aussieht – vielleicht weil die Kerzen ja noch neu sind – bitte beachte die folgenden Tipps.

Es macht keinen Spaß Wohnungsbrände zu löschen und Menschen zu sehen, die kurz vor Weihnachten ihr Hab und Gut verlieren.

Und hier die Tipps:

          1. Kerze brennt – Mensch nicht pennt

         2. Mensch geht aus dem Raum hinaus  – die Kerzen macht er vorher aus

         3. Der Kranz steht auf nichtbrennbarer Unterlage

         4. Die Kerzen stehen in nichtbrennbaren Haltern mit großem Wachsfang

         5. Die Dekoration ist so angebracht, dass die Flammen sie nicht erreichen

         6. Die Kerzen nicht soweit abbrennen lassen, dass die Dekoration oder die Zweige doch nahe an die Flammen kommen

         7. Beim Anzünden darauf achten, dass das Streichholz nicht den Kranz anzündet

         8. Benutztes Streichholz nicht am Adventskranz ablegen.

         9. Je näher es an den 4. Advent herangeht, umso trockener und leichter entzündbar ist der Adventskranz

         10. Laufen/fliegen/kriechen Tiere frei herum, besonders vorsichtig sein. Kerzen dürfen brennen – Katzen nicht!

         11. Kerzen nicht ausblasen, sondern Kerzenlöscher verwenden, der die Flammen erstickt

         12. Zusatztipp: Rauchmelder nochmal testen. Falls doch was schief geht, sehen wir uns zwar trotzdem – aber du kannst noch rechtzeitig flüchten.

Und hier der Vorweihnachts-Kostenlos-Garantielos-einfach-weil-ihr-uns-an-den-Adventstagen-nicht-sehen-wollt-Tipp:

Schick mir, wenn du magst, ein Bild deines Adventskranzes – ich versuche, dir zu antworten. Meine Meinung, wie ich den Adventskranz aus Brandschutz-Sicht beurteile. „Versuchen“ deshalb, weil es natürlich von der Menge der Einsendungen abhängt, wie viele und ob ich es überhaupt schaffe, alle zu beantworten. Hier sitzt kein Roboter, sondern ein Mensch 🙂

Besonders miese Adventskränze kommen in den Topf “ Worst Cases“ der Bilder zur Veröffentlichung. Bilder werden (falls überhaupt) anonym veröffentlicht und mit der Einsendung gibst du dazu die Freigabe.

Schick dein Bild an:      verlag@markusungerer.de

Vergiss nicht, den Beitrag zu teilen! Wäre doch doof, wenn die Bude deiner Freunde abfackelt.

Markus Ungerer
Markus Ungerer ist Autor, Vortragsredner, Instructor und Feuerwehrler. Er hilft anderen, entspannt zu überleben, wenn es heiß wird. Noch lieber allerdings hilft er zu verhindern, dass es zu heiß abgeht in Wohnung, Büro und wo auch immer du dich aufhältst. Lass nix anbrennen! und verbinde dich mit ihm auf Twitter und Facebook.

1 Kommentar

  1. […] Advent, Advent, die Bude brennt – mit diesen Tipps nicht! […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere