Mit zwei Autos an einem Ort und endlich mal ein unaufgeregter Hinweis

Titelbild Tageswahnsinn
6 von 8 und eine unsägliche Entwicklung
18. Juni 2018
Titelbild Tageswahnsinn
Die Mär von der Schwarmintelligenz und seltsames Verhalten
2. Juli 2018

Mit zwei Autos an einem Ort und endlich mal ein unaufgeregter Hinweis

Titelbild Tageswahnsinn

Das Wochenjournal der 25. Kalenderwoche 2018

Montag

Erster von zehn Seminartagen. Ein gutes Gefühl wieder dort zu sein. Ein Bauchgefühl aus vielen Jahren Erfahrung sagt mir binnen 30 Minuten, dass es angenehme und gute zehn Tage werden.

Am Abendtermin ein eher seltsames Gefühl.

 


Dienstag

Kurz vor halb fünf Abends.  Ich steige ins Auto, drücke auf den Startknopf und es passiert – nichts.

Kein Klacken, dafür eine Elektronik, die spinnt. Batterietausch am Schlüssel. Nichts.

Doch die Batterie zusammengebrochen?

Starthilfe. wrumm. Läuft gut. Nur nicht aus gehen lassen.

Macht er aber nach fünf Metern. Erneut Starthilfe. Nichts. Ein Kollege fährt mich nach Hause.

Dreimal fünfzehn Minuten – das ist das noch verbleibende Zeitfenster.  Reicht zum Essen, dann lasse ich mich abholen.  Zwei Stunden Besprechung und erfreulicherweise ein pragmatischer Behördemvertreter, der genausowenig wie wir versteht, was sich eine übergeordnete Behörde bei einer Beschaffung gedacht hatte. Es gilt nun den Ball zurückzuschiessen.

 


Mittwoch

Die neue Batterie ist eingebaut.  Schaut alles gut aus. Blöd nur, dass ich nicht mit zwei Autos gleichzeitig fahren kann.

 


Werbung

 


Donnerstag

Ich werde übergeben. Am Pendlerparkplatz. So kann ich am Abend den Wagen mitnehmen.

Auch heute bleibt nicht viel Zeit. Übernahme der gesponserten Sichtschutzplane. Die habe ich gerne angenommen. Kein aggressives Aufheulen. Kein ewig langer Text, der dazu zwingt stehen zu bleiben, wenn man ihn lesen will. Dafür kurz und knackig eine klare Ansage, die in jeder Sprache zu verstehen ist:

Sichtschutz " no Photos "

Foto: Berthold Diem

Danke an http://www.luftbild-teamdiem.de

 


Freitag

Weinfesteröffnung.  Ein guter Abend, der mich den Samstag kostet.

 


Wie normal war deine Woche? Freue mich auf deinen Kommentar.

Hol dir die 10 Chancen zum Überleben 4.0!

 … und ein herzliches Danke fürs Teilen


 

Markus Ungerer
Markus Ungerer ist Autor, Vortragsredner, Instructor und Feuerwehrler. Er hilft anderen, entspannt zu überleben, wenn es heiß wird. Noch lieber allerdings hilft er zu verhindern, dass es zu heiß abgeht in Wohnung, Büro und wo auch immer du dich aufhältst. Lass nix anbrennen! und verbinde dich mit ihm auf Twitter und Facebook.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.