Drei „V“ und zwei Geheimnisse.

Holztür in altem Haus
Wir kommen Baul näher – oder?
21. Mai 2017
Hühner im Vorhaus
Käfighaltung muss sein
5. Juni 2017

Drei „V“ und zwei Geheimnisse.

Inschrift auf Gehweg in Bologna

Inschrift auf Gehweg in Bologna

Die vergangenen Tage führten uns auf der Suche nach Baul und Enja Kreuz und quer vom See bis in die Lagunenstadt.

Nachdem wir vor der hölzernen Tür in Desenzano fast zwei Stunden gewartet hatten, erfuhren wir,  dass der Einäugige und die Frau nach Bologna gefahren wären.  Die alte Dame, die uns dies erzählte,  war wohl nur halbsanft von Baul befragt worden.  Warum sonst hätte sie ihr Geschirr nach uns werfen sollen? Vorher verriet sie uns noch,  dass wir ihren Enkel fragen sollen,  der wüsste mehr. Hauptsache, wir würden nie wieder kommen.

Wie ihr bereits wisst, trafen wir uns dort mit diesem Enkel. Er allerdings wollte uns nichts sagen.  Seine Freundin jedoch hatte die Idee, sie könne es doch in die Ecke flüstern. Was könne Francesco dazu,  wenn in der gegenüber liegenden Ecke jemand steht?

So erfuhren wir also in einem der Geheimnisse von Bologna von einem zweiten:

Unsere Spurensuche ging weiter. Wir sollten ein Geschäft für heutzutage illegale Betäubungsmittel finden,  das am Boden liegt. Dort würden wir mehr erfahren. Man würde uns ansprechen, sobald ich die Buchstaben des ersten Wortes mit den Fingern Nachfahren würde.

Es dauerte eine Weile,  dann wurden wir fündig: (Schaut genau hin)

Glaubt mir, das Erkennungszeichen fand ich auch erst bescheuert. Aber solltet ihr jemals in Bologna sein:  Sowas macht niemand freiwillig. Bei dem Verkehr an Fußgängern ist es lebensgefährlich, in die Hocke zu gehen.

Nun erfuhren wir,  dass Baul zwar hier war, aber alles mit dem Buchstaben „V“ zusammenhängen würde.

Baul wäre erst in die mittlere der Drei, von dort aus würde in sein Weg entweder  in die am Meer führen oder in die andere.

Wir machten uns also auf die Fahrt in die mittlere Stadt.

Doch wir kamen auch hier zu spät an.

In welcher der beiden anderen durch Andrea Palladio verbundenen Städte sollten wir es versuchen?

Da wir die Verbindung von Baul zu der Lagunenstadt kennen (siehe Band 1 der Fogos G’schicht’n) war schnell klar,  dass wir es dort versuchen.

Folge uns ein Stück des Weges:

Übrigens:

Wer unserer Seite auf fb folgt, konnte live sehen, wie wir Baul fanden. (Du bist nicht auf fb? Kein Problem: Hol dir unsere App!)

Baul lief urplötzlich von rechts in meine live Aufnahme ins Bild:

Baul!

Wir sprangen sofort auf.
Doch konnten wir ihn einholen?

Merken

Markus Ungerer
Markus Ungerer ist Autor, Vortragsredner, Instructor und Feuerwehrler. Er hilft anderen, entspannt zu überleben, wenn es heiß wird. Noch lieber allerdings hilft er zu verhindern, dass es zu heiß abgeht in Wohnung, Büro und wo auch immer du dich aufhältst. Lass nix anbrennen! und verbinde dich mit ihm auf Twitter und Facebook.

1 Kommentar

  1. Christine U sagt:

    RT @markusungerer: Drei „V“ und zwei Geheimnisse. Die vergangenen Tage führten uns auf der Suche nach Baul und … https://t.co/crBWosFTNY…